Instrumentenflug


Instrumentenflug
In|stru|mẹn|ten|flug 〈m. 1uBlindflug (eines Luftfahrzeugs) nur nach Anzeige der Instrumente
Die Buchstabenfolge in|stru... kann in Fremdwörtern auch ins|tru..., inst|ru... getrennt werden.

* * *

In|s|t|ru|mẹn|ten|flug, der (Flugw.):
Flug, der ohne Bodensicht u. nur unter Verwendung der notwendigen ↑ Instrumente (1) des Flugzeugs durchgeführt wird.

* * *

Instrumẹntenflug,
 
Flug, in dessen Verlauf die Orientierung nur mithilfe von Instrumenten unter Überwachung durch eine Flugsicherungsstelle erfolgt und dabei nie auf Sicht basiert, unabhängig davon, ob Sicht (insbesondere Bodensicht) möglich ist oder nicht (Blindflug). Instrumentenflug ist mit verschiedenen Methoden der Navigation möglich und darf nur nach vorgeschriebenen Instrumentenflugregeln (englisch instrument flight rules, Abkürzung IFR) durchgeführt werden, wenn das Flugzeug über eine Mindestinstrumentierung verfügt und der Flugzeugführer eine IFR-Lizenz besitzt. In der kommerziellen Luftfahrt ist der Instrumentenflug auch bei guten Sichtverhältnissen üblich, weil er (insbesondere wegen der Überwachung durch Flugverkehrskontrollstellen) sicherer ist. Vor Antritt eines IFR-Fluges muss der Flugzeugführer einen Flugplan abgeben, der von der Flugsicherung zu genehmigen ist. Während des Fluges hat er in ständiger Funkbereitschaft zu sein, Standortmeldungen an bestimmten Punkten abzugeben und Höhen- sowie Kursänderungen nach Anweisung der Flugsicherung vorzunehmen. Für gegebenenfalls beabsichtigte Abweichungen vom genehmigten Flugplan sind entsprechende Freigaben einzuholen.

* * *

In|stru|mẹn|ten|flug, der (Flugw.): Flug, der ohne Bodensicht u. nur unter Verwendung der notwendigen Instrumente (1) des Flugzeugs durchgeführt wird.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Instrumentenflug — Unter Instrumentenflug (umgangssprachlich auch Blindflug) bezeichnet man das Steuern von Luftfahrzeugen, bei dem die Fluglage ohne Bezug auf äußere Anhaltspunkte ausschließlich mit Hilfe von Instrumenten an Bord und durch Unterstützung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Instrumentenflug — In|s|t|ru|mẹn|ten|flug (Flugwesen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abkürzungen/Luftfahrt/E–K — Dies ist der dritte Teil der Liste Abkürzungen/Luftfahrt. Liste der Abkürzungen Teil 1 A A Teil 2 B–D B; C; D Teil 3 E K E …   Deutsch Wikipedia

  • IFR Berechtigung — Unter Instrumentenflug versteht man das Fliegen, bei dem die Fluglage ohne Bezug auf äußere Anhaltspunkte ausschließlich mit Hilfe von Instrumenten kontrolliert wird. Der umgekehrte Fall ist der Sichtflug. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Instrument Flight Rules — Unter Instrumentenflug versteht man das Fliegen, bei dem die Fluglage ohne Bezug auf äußere Anhaltspunkte ausschließlich mit Hilfe von Instrumenten kontrolliert wird. Der umgekehrte Fall ist der Sichtflug. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Instrumentenflugregeln — Unter Instrumentenflug versteht man das Fliegen, bei dem die Fluglage ohne Bezug auf äußere Anhaltspunkte ausschließlich mit Hilfe von Instrumenten kontrolliert wird. Der umgekehrte Fall ist der Sichtflug. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Instrumentenflüge — Unter Instrumentenflug versteht man das Fliegen, bei dem die Fluglage ohne Bezug auf äußere Anhaltspunkte ausschließlich mit Hilfe von Instrumenten kontrolliert wird. Der umgekehrte Fall ist der Sichtflug. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeines Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst — Das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist in der Luftfahrt eine Berechtigung zur Durchführung des Flugfunks. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtliche Grundlagen 1.1 Allgemeines 1.2 Ausführungen 2 Deutschland 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • BZF-1 — Das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist in der Luftfahrt eine Berechtigung zur Durchführung des Flugfunks. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtliche Grundlagen 1.1 Allgemeines 1.2 Ausführungen 2 Deutschland 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • BZF-2 — Das Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst ist in der Luftfahrt eine Berechtigung zur Durchführung des Flugfunks. Inhaltsverzeichnis 1 Rechtliche Grundlagen 1.1 Allgemeines 1.2 Ausführungen 2 Deutschland 2.1 …   Deutsch Wikipedia